Deutschlandticket: EVAG-Kunden werden profitieren

Am 2. November 2022 haben Bund und Länder vereinbart, dass es als Nachfolge für das 9-Euro-Ticket ein „Deutschlandticket“ für 49 Euro im Abo geben soll.

Folgende Details sind bisher bekannt:

- Das „Deutschlandticket“ soll 49 Euro pro Monat kosten und deutschlandweit zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs berechtigen.

- Das „Deutschlandticket“ soll als personengebundenes Abonnement ausgegeben werden. Es ist damit nicht übertragbar.

- Es soll keine Mitnahmeregelung gelten, d. h. die Mitnahme von Personen, Fahrrädern oder Hunden ist ausgeschlossen.

- Das Ticket soll in allen Nahverkehrszügen in der 2.Klasse (z. B. S-Bahnen, RB, RE, IRE), Verkehrsverbünden und teilnehmenden Verkehrsunternehmen (z. B. Busse, Straßenbahnen und U-Bahnen) gelten.

Der Starttermin für das Deutschlandticket ist noch nicht bekannt. Aufgrund des nötigen Vorlaufs  wird dies nicht zum 01. Januar 2023 geschehen.

Alle Fahrgäste der EVAG, die bereits mit einem Abo unterwegs sind und Interesse am Deutschlandticket haben, müssen zunächst nichts tun. Eine Kündigung Ihres aktuellen Abos ist nicht notwendig. Sobald nähere Informationen vorliegen, werden wir unsere Abokunden persönlich anschreiben und über die Möglichkeiten zum Wechsel informieren. 

Bitte beachten Sie die FAQ-Liste, die stetig erweitert wird, je nach neuem Kenntnisstand. 

FAQ (Stand: 16.11.2022)

Was ist das Deutschlandticket?

Wo ist das Deutschlandticket gültig?

Wie viel kostet es?

Ab wann ist das Deutschlandticket erhältlich?

Wo kann ich das Deutschlandticket kaufen? 

Ich habe bereits eine Abo, was muss ich tun? Muss ich jetzt kündigen?

Wird es Mitnahmeregelungen beim Deutschlandticket geben?

Ist das Deutschlandticket übertragbar?

Noch Fragen? 

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.